Lukrativen Blog-Nischen folgen, um Geld zu verdienen?

Lukrativen Blog-Nischen folgen, um Geld zu verdienen?

Viele Menschen begeistern sich für die Idee des Bloggens als Beruf.

Aber der Einstieg kann sich als schwierig erweisen.

Worüber bloggt man, um Geld zu verdienen?

Lassen Sie uns heute versuchen, Ihre Blog-Nische zu finden und zu sehen, ob sie sich rentieren kann.

Schließlich wollen ja viele ein festes Einkommen aus dem Blog ziehen.

Denken Sie einfach daran, dass jedes Blog, das viel Geld einbringt, auch viel Arbeit erfordert.

 

Was ist eine Blog-Nische?

Eine Blogging-Nische ist der Hauptfokus der Website.

Wenn sich Ihr Blog zum Beispiel um die Pflege von Haustieren dreht, dann sind „Haustiere“ die Nische des Blogs.

Ein weiteres Beispiel ist dieses Blog. Blogmalz konzentriert sich auf profitables Bloggen.

In gewisser Weise habe ich also zwei Nischen, da sie als getrennt betrachtet werden können.

Aber bei dieser Website konzentriere ich mich im Allgemeinen auf alles, was mit Einnahmen durch Blogging in irgendeiner Form zu tun hat.

Man kann also sagen, dass meine primäre Nische das „Marketing von zielgruppenrelevanten Inhalten“ ist.

 

Die Nische eines Blogs konzentrieren

Einer der wichtigsten Gründe, warum Sie Ihre Themen eingrenzen sollten, ist das Zielpublikum.

Sie wollen die Leute ansprechen, die Ihre Inhalte mit Interesse lesen und auf die Website zurückkommen.

Wenn die Themen zu allgemein gehalten sind, werden einige Leute das Interesse verlieren und Ihrem Blog nicht mehr folgen.

Nehmen wir zum Beispiel an, dass ich beschlossen habe, über das Online-Videospiel „League of Legends“ auf dieser Website zu schreiben.

Da sich die meisten der Leser mehr darauf konzentrieren, zu lernen, wie man mit Bloggen Geld einnimmt, würde der Beitrag über das Spiel viele von ihnen verwirren.

Der Fokus hat auch einen großen Einfluss auf die Menge an Geld, die man mit einem Blog verdient, insbesondere bei Aspekten des Affiliate Marketings.

Wenn Leute kommen, um einen bestimmten Artikel zu lesen, sind sie bereits interessiert.

Wenn Sie dann einen Affiliate-Partner oder ein Werbebanner hinzufügen, das sich auf den Inhalt bezieht, ist die Wahrscheinlichkeit, dass jemand darauf klickt oder etwas kauft, viel größer.

Denken Sie darüber nach; wenn ich in der Mitte dieses Artikels eine Anzeige für Angelausrüstung hätte, würde das Ihr Interesse wecken? Höchstwahrscheinlich nicht.

Vielleicht gibt es ein paar von Ihnen, die das tun würden, weil sie gerne fischen. Aber in den meisten Fällen scheint es sehr unangebracht zu sein.

 

Welches ist die profitabelste Blog-Nische?

Es tut mir leid, aber ich werde mich nicht anderen „Experten“ anschließen, die Ihnen eine Liste von Blogs geben, die Sie versuchen sollten, zu erstellen, um Geld zu verdienen.

Die Wahrheit ist, dass diese Listen wirklich keine Rolle spielen.

Ich wette, einige von Ihnen haben diesen Beitrag bereits verlassen, in der Hoffnung, eine Blog-Nische zu finden, mit der Sie Geld verdienen können.

Aber wenn Sie noch hier sind, werde ich Ihnen gleich eine Liste zur Verfügung stellen.

Allerdings müssen Sie die Liste mit Vorsicht genießen.

Sicher, einige dieser Arten von Websites haben viel Geld verdient.

Aber es hängt wirklich von Ihnen als Gestalter und dem Publikum ab, das Sie gewinnen wollen.

 

Jeder Experte hat eine Meinung

Eine Vielzahl von Websites erklären, welches die Top-Blog-Nischen für welches Jahr auch immer sein werden.

Es gibt eine kleine Diskrepanz zwischen den vielen Websites. Einige weisen zwar auf allgemeine Themen hin, die ein Publikum anziehen, aber es gibt immer ein paar, die den Artikel besonders hervorheben.

In vielen Fällen handelt es sich um einen Marketing-Trick, um den Artikel anders aussehen zu lassen als den der Konkurrenz. Jeder Blogger macht das, und Sie werden es wahrscheinlich auch tun.

Das liegt daran, dass es im Internet einfach zu viel Information und Konkurrenz gibt, und Sie möchten vielleicht einen Artikel zum gleichen Thema verfassen. Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Beitrag besteht jedoch darin, dem Artikel Ihre eigene Sichtweise und Persönlichkeit hinzuzufügen.

Deshalb werden die Leute Ihren Blog lesen.

 

6 Nischen auf die von Experten hingewiesen wird

OK, ich werde also einige der beliebteren Nischen für Blogs einbeziehen. Aber eine Website zu erstellen, die Geld verdient, erfordert weit mehr als nur die Entscheidung, welche besser ist. Vielleicht haben Sie überhaupt kein Interesse an einer der Top-Nischen.

Geld und persönliche Finanzen

Persönliche Finanz-Websites können einiges bewirken. Und Sie müssen kein CPA sein, um qualitativ hochwertige Ratschläge oder Tipps zu geben. Vergewissern Sie sich jedoch, dass Ihre Finanzstrategien zulässig sind.

 

Gesundheit und Fitness

Gesundheits- und Fitnessblogs haben ein großes Potenzial, aber sie werden auch viel genauer untersucht. Vor allem von Suchmaschinen wie Google, das 2019 einen Algorithmuswechsel einleitete, der viele dieser Blogs versenkte.

 

Lebensberatung

Ein Life Coach zu sein, erfordert eine besondere Art von Persönlichkeit. Sie versuchen, anderen dabei zu helfen, ihr tägliches Leben, ihren Stress, ihre Depressionen und Ängste zu bewältigen. Nicht jeder kann das auf eine fürsorgliche Weise tun.

 

Mode und Beauty

Mit Mode und Kosmetik lässt sich sehr viel Geld verdienen.

Aber ich habe auch bemerkt, dass hinter einem Erfolg in dieser Nische viel Hingabe steckt.

Wenn Sie nur eine vorübergehende Lust darauf haben, wird es viel schwieriger sein, dauerhaft damit Geld zu verdienen.

 

Online-Marketing

Anderen dabei zu helfen, ihre Marken, Blogs, Videos oder Unternehmen zu vermarkten, ist recht lukrativ. In den meisten Fällen, die ich gesehen habe, funktioniert dies jedoch am besten mit Business-2-Business-Plattformen.

 

Mainstream-Medien-Blogging

Musik, Filme, Nachrichten und alles andere, was als „Mainstream“ gilt, hat ein Einkommenspotenzial. Aber bedenken Sie, dass die Konkurrenz für diese Branchen unglaublich hoch ist. Sie müssen mehr als das bieten, damit der Blog funktioniert.

 

Reisen Sie gerne?

Das Bloggen über Reisen ist eine großartige Idee, vor allem wenn Sie reisen. Ich kenne Reisende, die im Ausland bloggen, da ihre Website entsprechend viel Geld einbringt. Die meisten erfolgreichen Reise-Blogger sind vor Ort. Reisen Sie viel?

Aber was, wenn keine dieser „Top“-Nischen Sie interessiert?

 

5 Fragen, die Sie sich stellen können, um die perfekte Blog-Nische zu finden

Bevor Sie sich auf eine vermeintliche „Blogging-Nische“ festlegen, stellen Sie sich ein paar realistische Fragen.

Sonst verschwenden Sie möglicherweise viel Zeit und Geld, wenn Sie versuchen, etwas zum Laufen zu bringen, das einfach nirgendwo hinführt.

In Wirklichkeit sind dies die wichtigsten Fragen, die darüber entscheiden, ob Ihr Blog erfolgreich ist oder nicht.

1. Können Sie Inhalte von konstanter Qualität liefern?

Wenn Sie eine gut funktionierende Blog-Nische zum Geldverdienen haben wollen, müssen Sie eine Menge qualitativ hochwertiger Inhalte anbieten.

Wie lange Sie diese Beiträge schreiben, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. In einem Punkt ist man sich jedoch einig: Es braucht eine Menge Inhalt, um erfolgreich zu sein.

Sind Sie in der Lage, diese Inhalte in ein, zwei oder drei Jahren zu erstellen?

Denn so lange kann es dauern, bis Sie wirklich anfangen, das Geld von Ihrer Website einzusammeln.

Bedenken Sie dies; es kann bis zu sechs Monate dauern, bis ein einziger von Ihnen geschriebener Blog-Post bei Google eine gute Leistung zeigt.

Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, dies zu verbessern … wie zum Beispiel die Erstellung eines viralen Inhalts, der Millionen von Besuchern anlockt. Aber das ist viel schwieriger, als Sie vielleicht denken.

 

2. Bleibt die Nische für Sie interessant?

Dies geht mit der obigen Frage einher, und zwar aus gutem Grund. Wenn Sie eine „Top“-Blog-Nische auswählen, die Sie nicht interessiert, sind die Chancen, konstante Inhalte zu schaffen, viel geringer. Und wenn Sie keinen Antrieb hinter dem Prozess haben, werden Sie nicht weit kommen.

Sie wollen etwas finden, das Ihre Aufmerksamkeit langfristig aufrechterhalten kann. Bloggen, um über Nacht reich zu werden, kommt in der heutigen Welt außerordentlich selten vor.

Um einen erfolgreichen Blog zu erstellen, braucht man Engagement auf lange Sicht.

 

3. Wie monetarisieren Sie den Blog?

Die Art und Weise, wie Sie die Website monetarisieren, wird einen großen Einfluss darauf haben, wie viel Sie verdienen.

Wenn Sie glauben, dass Sie durch Adsense reich werden, stehen die Chancen gut, dass es nicht passieren wird.

Wollen Sie mit Affiliate-Marketing 10.000 Dollar pro Monat verdienen? Finden Sie besser einen super Affiliate und erstellen Sie einige beeindruckende Inhalte, um diese Verkäufe zu fördern.

Möchten Sie Ihre eigenen Produkte, eBooks oder ein Drop-Shipping-Geschäft betreiben? Machen Sie sich auf eine Menge externes Marketing gefasst, um Ihr Publikum zu diesen Käufen zu bewegen.

Ich will damit sagen, dass es eine Menge Arbeit erfordert, um mit jedweder Blog-Nische Geld zu verdienen. Und wie Sie sich entscheiden, dieses Geld zu verdienen, wird Ihren Erfolg beeinflussen.

4. Wie viel Zeit können Sie in den Blog investieren?

Dies ist wahrscheinlich die wichtigste Frage von allen, wenn man mit einem Blog Geld verdienen will.

Wenn Sie nicht viel Zeit in Ihre Website investieren können, werden Sie nicht viel Traffic erzeugen. Und ohne Besucher haben Sie kein Einkommen.

Zitat: „Wenn Sie sich nur halbwegs viel Mühe geben, erwarten Sie ein halbwegs gutes Ergebnis.”

Sie brauchen keinen vollen Acht-Stunden-Tag einplanen. Aber Ihr Blog wird viel mehr Zeit benötigen als nur ein oder zwei Beiträge pro Woche zu veröffentlichen.

Und das Erstellen von Inhalten ist nur ein Teil des Erfolgs.

Sie brauchen Zeit für Marketing, Wartung, Verbesserungen, Inhaltsüberarbeitungen und mehr.

5. Haben Sie einen Plan für das Marketing?

Apropos Marketing, jede Blog-Nische wird Anstrengungen benötigen, um die Website vor die Augen möglichst vieler potenzieller Leser zu bringen. Sie können sich nicht allein auf die Suchmaschinenoptimierung verlassen.

Verstehen Sie mich nicht falsch, Suchmaschinen werden den Großteil Ihres Traffics einbringen. Aber wenn Sie sich um Social Engagement bemühen, tragen Sie mehr dazu bei, eine Marke für sich selbst zu schaffen.

Zum einen gefällt den meisten Menschen die Idee, mit Marken zu interagieren. Und wenn Sie einen Blog erstellen, dann ist das im Wesentlichen genau das, was Sie tun, nämlich eine Marke aufzubauen.

E-Mails, soziale Beiträge, YouTube-Videos, der Beitritt zu Gemeinschaftsforen und sogar Gast-Blogging sollten Teil Ihrer Strategie sein, wenn Sie wirklich Geld einnehmen wollen. Denn der Inhalt allein bringt Sie nur bis zu einem gewissen Punkt.

 

Eine gute Blog-Nische lebt von Anstrengung und Publikum

Letztlich hängt eine gute Blog-Nische davon ab, wie viel Sie in Ihre Website investieren und wen Sie ansprechen wollen.

Nicht jede Branche wird in allen Bereichen die gleiche Performance erzielen. Einige werden mehr einbringen als andere.

Finden Sie eine Nische, die Sie so stark anzieht, wie Sie glauben, dass sie das Publikum anspricht. Denn es gibt die Möglichkeit, sich mit dem Thema zu langweilen, und Sie wollen alles vermeiden, was die Erstellung von neuen Inhalten behindert.

Ohne den Inhalt Ihres Blogs gibt es kein Einkommen.

Schreibe einen Kommentar