Ist Bloggen noch aktuell in 2020?

Ist Bloggen noch aktuell in 2020?

 

Ist Bloggen im Zeitalter von Live-Streams, Instagram-Geschichten und anderen Multimedia-Inhalten immer noch relevant?

Spoileralarm: Alle Zeichen deuten auf Ja!

Und heute werden wir versuchen, eine Menge interessanter Fragen für Sie zu beantworten, einschließlich einer speziellen BONUS-Frage-und-Antwort-Runde, gegen Ende dieses Posts.

Lesen die Leute also immer noch Blogs? Ja, die Leute lesen heute noch Blogs und werden sie höchstwahrscheinlich noch lange Zeit lesen.

Dennoch gibt es einige wichtige Veränderungen in der Art und Weise, wie wir sie lesen. Es ist viel unwahrscheinlicher, dass wir einen ganzen Beitrag von Anfang bis Ende lesen, und stattdessen scannen wir nach den Informationen, die für uns am nützlichsten sind.

Schauen wir uns das näher an

Wenn Sie also nicht unter einem Felsen gelebt haben, haben Sie zweifellos den Zustrom von Videos und anderen Formen visueller Inhalte bemerkt, die in den letzten Jahren unsere Social Media Feeds überfluteten.

Facebook-Livestreams, YouTube-Kanäle, Instagram-Storys, Snapchat und seit kurzem auch TikTok scheinen heutzutage der letzte Schrei zu sein. Und wenn man bedenkt, wie einfach es ist, mit modernen Smartphones Videoinhalte zu erstellen, ist es kein Wunder, dass sich dieser Trend wie ein Lauffeuer verbreitet hat!

Verrückt, ich weiß:)

Daher fragen sich viele Einzelpersonen und Unternehmen gleichermaßen, ob diese neue Welle von visuellen Inhalten und Video-Blogging die traditionell geschriebenen Blogs im Staub hinterlassen und den Weg für eine neue, visuellere Zukunft ebnen wird.

 

Ist der geschriebene Blog tot?

Obwohl es zweifellos leicht ist, den Reiz von Videos zu erkennen, haben wir uns als Anhänger des geschriebenen Wortes selbst dazu entschlossen, uns eingehender mit dem Thema zu befassen.

Was wir beim Betrachten der Daten entdeckten, war eine angenehme Überraschung.

Die Statistiken zeigen nicht nur, dass geschriebene Blogs lebendig und gut sind, sondern sie zeigen auch, dass die Zahl der Personen, die Blogs schreiben und lesen, ständig wächst!

Von individuellen Lifestyle-Blogs bis hin zur Nutzung von Blogs als Mittel zur Ankurbelung von Geschäften und B2B-Verkäufen – es scheint, als hätten die Tage der geschriebenen Inhalte noch eine glänzende Zukunft vor sich.

 

Der Zweck des Bloggens

Warum schreiben Menschen Blogs?

Dies ist eine Frage, auf die es keine eindeutige, singuläre Antwort gibt. Je nach dem gewünschten Ergebnis Ihres Blogs kann es eine Reihe von Gründen geben, warum Sie mit dem Bloggen beginnen sollten.

In fast allen Szenarien besteht das Hauptziel jedoch darin, ein größeres Publikum zu erreichen, zu engagieren und mit ihm in Resonanz zu treten.

Ein Blog erhöht nicht nur Ihre Sichtbarkeit, sondern trägt auch dazu bei, eine menschliche Verbindung zu den Besuchern Ihrer Website herzustellen, während gleichzeitig Vertrauen und Glaubwürdigkeit bei Ihrem Publikum aufgebaut wird.

 

Dazu können Blogs verwendet werden:

Informieren

Aufklärung

Empfehlungen

Verkaufen

Unterstützung

Und noch mehr…

Unabhängig vom Zweck bleibt das Blogging ein wichtiger Bestandteil im Content-Mix eines jeden Unternehmens oder einer kreativen Person, die mit ihrer Zielgruppe in Kontakt treten und wirklich etwas bewirken möchte.

 

Die Vorteile des traditionellen Bloggens gegenüber der Erstellung von Videoinhalten

Video- und andere Multimedia-Inhalte haben sicherlich ihre Vorzüge, aber es hat auch viele Vorteile, einen Blog als regelmäßigen Teil Ihrer Website zu unterhalten.

Und nicht jeder schaut sich gerne Videos an oder lernt am besten von Videoinhalten.

Einer der Hauptgründe dafür, dass sich geschriebene Blogs über die Zeit bewährt haben, ist ihre Fähigkeit, durch Optimierung für Suchmaschinen bestimmte Zielgruppen effektiv anzusprechen.

Durch die Einbeziehung spezifischer Schlüsselwörter und Schlüsselwortphrasen zusammen mit Antworten oder Lösungen für Probleme oder Fragen, die Ihr Publikum hat, können Sie Inhalte anbieten, die sowohl bei Ihrem idealen Besucher ankommen als auch bessere Ränge bei Google und anderen Suchmaschinen erreichen.

 

Es gibt zwar Möglichkeiten, Schlüsselwörter in die Titel und Tags von Videoinhalten zu „stopfen“, aber das Bloggen gibt Ihnen die Möglichkeit, diese Schlüsselwörter auf eine viel rationellere und elegantere Weise zu nutzen.

Indem Sie Ihre Zielschlüsselwörter auf natürliche Weise in Ihren schriftlichen Inhalt einbauen, eliminieren Sie das Erscheinungsbild des „Keyword-Füllens“.

Dies lässt Ihre Website insgesamt viel hochwertiger und professioneller erscheinen.

Blogs bieten Ihnen auch mehr Möglichkeiten für den Linkaufbau, was ein entscheidender Aspekt der Suchmaschinenoptimierung ist und Ihnen hilft, ein höheres Ranking zu erreichen und mehr Traffic für relevante Themen und Schlüsselwörter zu erzielen.

Tatsächlich zeigen Studien, dass Unternehmen, die bloggen, 97% mehr Links zu ihren Websites erhalten (ImpactBND)!

 

Warum Sie die Gründung eines Blogs in Betracht ziehen sollten

Da draußen im Internet gibt es sehr interessante Meinungen und Gespräche rund um das Thema, ob die Menschen immer noch Blogs lesen. Wenn Sie sich also fragen: Lohnt sich das Bloggen?

Werfen Sie einfach einen Blick auf einige der Statistiken, die wir gefunden haben (HubSpot):

53% der Vermarkter betrachten das Bloggen als ihre oberste Priorität bei der Vermarktung von Inhalten!

Ganz gleich, ob Ihr Ziel darin besteht, Verkäufe und Kunden auf Ihre Website zu lenken oder einfach nur eine persönliche Marke aufzubauen, Blogging ist die bewährte Methode, die Ihnen hilft, Ihre Ziele zu erreichen.

Blogging baut Glaubwürdigkeit auf. Unabhängig davon, ob Sie ein Unternehmen oder ein aufstrebender Influencer sind – der Aufbau eines Blogs trägt dazu bei, Sie mit Ihrem Publikum in Verbindung zu bringen und Vertrauen aufzubauen.

Blogs wurden auf Platz 5 der vertrauenswürdigsten Quellen für die Online-Informationsbeschaffung eingestuft!

Die aktuelle Generation betrachtet Blogs mehr und mehr als vertrauenswürdige Quelle für Nachrichten und Informationen.

Blogging hilft Ihrem SEO-Ranking. Ein regelmäßig gepflegter und aktualisierter Blog hilft Ihnen, bei den Google-Suchanfragen an der Spitze zu bleiben und Ihre SEO-Platzierung durch Rückverlinkungen und gezielte Schlüsselwörter zu verbessern.

Wie Blogging dazu beitragen kann, Ihr Unternehmen zu fördern und den Traffic auf Ihre Website zu erhöhen

Im Laufe der Jahre ist der Aufbau, das Wachstum und die Promotion eines Blogs zu einem zentralen Bestandteil und einer beliebten Strategie bei großen und kleinen Unternehmen geworden:

Marken- oder Themenbewusstsein zu fördern

Zuhörerschaft vergrößern

Generieren Sie mehr Verkäufe, Opt-Ins usw.

Glaubwürdigkeit herstellen

Position als Branchen-Autorität

Und noch mehr…

Im digitalen Zeitalter suchen und wünschen sowohl Kunden als auch Auftraggeber eine persönlichere Note bei der Wahl einer Marke oder eines Unternehmens, mit dem sie Geschäfte machen wollen.

Ein Blog kann Ihnen helfen, authentische Geschichten zu erzählen und Ihre Erzählung zu kontrollieren, um eine Verbindung zwischen Ihnen und Ihren potenziellen Käufern oder Kunden herzustellen.

Ihr Blog kann auch als Fundgrube für nützliche Informationen und Daten dienen, die Sie nutzen können, um Ihren Besuchern ein besseres Erlebnis oder bessere Produkte und Dienstleistungen zu bieten.

Kommentare, Feedback, Klickraten, Verweildauer auf der Seite, Mitglieder der Seitenaufrufe und vieles mehr können nützliche Erkenntnisse liefern, die sich auch auf andere Bereiche Ihres Unternehmens übertragen lassen.

Von Marketing-Maßnahmen bis hin zu Kundendienst und Produktentwicklung können Ihnen diese Informationen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, der von anderen in Ihrem Markt oft übersehen wird.

 

Beliebte Themen als Starthilfe für Ihren Blog

Wie schon berichtet, warum Blogs wichtig sind, wie Sie sie effektiv zu Ihrem eigenen Nutzen oder zum Nutzen Ihres Unternehmens einsetzen und der Leserschaft einen Mehrwert bieten können.

Wir haben uns auch mit den Daten darüber befasst, warum Blogs auf Dauer Bestand haben und dass sie trotz des Aufkommens und Wachstums anderer Medientypen recht gut abschneiden.

 

Aber wie geht es jetzt weiter?

Jetzt, da Sie gründlich davon überzeugt sind, dass das Bloggen immer noch ein lohnendes Unterfangen ist, ist es an der Zeit, auf die Tastatur zu klicken und Ihre Ideen in die Welt zu tragen.

Es kann jedoch sein, dass Sie sich fragen müssen: Worüber schreiben?

Es ist leicht, bei der Suche nach der perfekten Nische, dem idealen Zweck oder der optimalen Plattform, auf der man sein Meisterwerk aufbauen kann, stecken zu bleiben.

Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir eine Liste der 10 beliebtesten Blog-Themen im Internet zusammengestellt, die Ihrer Phantasie neue Impulse geben sollen.

Mode: Mode hat ein riesiges globales Publikum, das immer auf der Suche nach Neuem und Frischem ist. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum Fashion-Blogs heute eine der beliebtesten Kategorien für das Bloggen sind.

Food: Von schmackhaften Rezepten bis hin zu Diäten und Restaurantkritiken bietet die Lebensmittelindustrie eine Fülle von Möglichkeiten zum Bloggen, wobei Scharen von hungrigen Fans darauf warten, jedes einzelne Wort zu verschlingen.

Reisen: Reisen werden von Tag zu Tag zugänglicher, was zu einem enormen Trend beim Reise-Blogging führt. Reisehinweise, Reiseführer und Preis-Hacks sind allesamt beliebte Themen bei den führenden Reise-Blogger.

Musik: Bei so vielen Musikgenres und -stilen, in die man sich vertiefen kann, bietet ein Musikblog endlose Möglichkeiten, sich in einer Zielnische zu profilieren.

Lifestyle: In dieser beliebten Blogging-Kategorie sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ein Lifestyle-Blog ist eine tolle Möglichkeit, wenn Sie Schwierigkeiten haben, nur eine Sache auszuwählen, über die Sie gerne schreiben.

Fitness: Fitness und gesunde Lebensweise sind heiße Themen in der Welt, weshalb dies eine sehr beliebte Kategorie ist, über die man bloggen kann.

Heimwerken: Die Heimwerkerbranche blüht auf, da die Menschen immer preis- und umweltbewusster werden. Reiten Sie auf der Welle, indem Sie Ihre besten DIY-Tipps und Hacks weitergeben.

Sport: Wenn Sie sich für Sport begeistern, hat dieses beliebte Thema ein breites Publikum, das auf Ihre Inhalte wartet!

Finanzen: Finanzen sind für viele ein kniffliges Thema. Wenn Sie also über das nötige Know-how verfügen, werden Sie sicher ein Hit sein, wenn Sie Ihre Tipps zur Bewältigung persönlicher und geschäftlicher Finanzfragen weitergeben.

Politik: Dieses polarisierende Thema ist immer ein Gesprächsbeginn, und angesichts der ständigen Veränderungen in der politischen Landschaft werden Ihnen ständig Treibstoff für Ihre Blog-Beiträge zur Verfügung stehen.

 

Tipps, um Ihr Blog von der Masse abzuheben

Wie können Sie bei so vielen Einzelpersonen und Unternehmen, die das Bloggen nutzen, um Traffic und Umsatz zu steigern, Ihre Inhalte von den anderen abheben?

Während Sie vielleicht nur ein kleiner Fisch in einem immer größer werdenden Internet-Meer sind, gibt es einige wichtige Dinge, auf die Sie sich konzentrieren können, um sich von der Masse abzuheben.

Im Folgenden haben wir eine kurze Liste der wichtigsten Taktiken zusammengestellt, die auf Daten basieren und nachweislich dazu beitragen, dass jedes Blog erfolgreicher wird.

Qualitätsinhalte: Dieser sollte selbstverständlich sein, aber bei aller Konkurrenz in der Online-Welt werden nur die Qualitätsblogs wirklich auffallen.

Wenn Sie kein geborener Schriftsteller sind, starten Sie entweder ein Übungsblog, um sich selbst zu schulen, oder suchen Sie nach einem professionellen Autor/ Copywriter, um Ihre Ideen am besten im Blog-Format auszudrücken.

Überzeugende Bilder: Obwohl das geschriebene Wort lebendig und gut ist, kann die visuelle Stimulation Ihr Blog dennoch als einen Schnitt über den anderen markieren.

Tatsächlich zeigen Studien, dass Blogs mit Bildern 94% mehr Verkehr haben als Text allein. Professionelle Fotos und Grafiken können dazu beitragen, die Punkte hervorzuheben, die Sie in Ihrem Blog darlegen.

So macht das Lesen mehr Spaß und wirkt sich nachhaltig aus.

Achten Sie besonders auf das erste Bild in Ihrem Beitrag, da dies wahrscheinlich das Bild ist, das die Leute sehen, wenn Ihr Link in sozialen Medien geteilt wird. Ein verlockendes Foto an dieser Stelle hilft dabei, Klicks zu erzielen!

Peppen Sie es mit einem Video auf: Nur weil wir uns für geschriebene Blogs einsetzen, heißt das nicht, dass Sie Ihre Inhalte hier und da nicht mit einem Videoclip aufpeppen können.

Dies hilft Ihrem Blog, sich ein bisschen interaktiver zu fühlen, was eine großartige Möglichkeit sein kann, Ihr Publikum einzubeziehen.

 

Listenformat: 43% der Blog-Leser geben zu, den Inhalt zu überfliegen, anstatt von Anfang bis Ende zu lesen. Das Formatieren Ihres Blogs mit mehreren Überschriften oder im Listenformat kann dazu beitragen, Ihre Ansichten und Freigaben zu erhöhen.

Titellänge: Studien zeigen, dass 6 bis 13 Wörter die magische Zahl zu sein scheinen, wenn es um Titel geht. Dies führt zu Titeln, die beim Überfliegen von Suchergebnissen schnell erkannt werden können, jedoch lang genug sind, um informativ zu sein.

Aktualisieren, aktualisieren, aktualisieren! Dies ist ein großartiger Trick, den nicht viele Vermarkter machen. Durch häufiges Aktualisieren Ihrer alten Inhalte erhöhen Sie Ihre Chancen auf starke Ergebnisse um 74%!

Häufig posten: Durch häufiges Posten von Inhalten, idealerweise mindestens einmal am Tag, können Sie fünfmal so viele Aufrufe erhalten wie Blogger, die einmal pro Woche oder weniger posten.

 

Wie man effektiv bloggt – Leistungsstarke Blogging-Tipps

Bloggen oder nicht bloggen … Sie wissen, was zu tun ist!

Das Bloggen gibt es seit den Anfängen des Internets. Und während sich die Art und Weise, wie wir Informationen online konsumieren, im Laufe der Zeit weiterentwickelt hat, hat sich der „Blog“ als kritischer Bestandteil von Informationen im World Wide Web bewährt.

Von gemeinnützigen Organisationen über Hobbyisten bis hin zu multinationalen globalen Unternehmen ist jeder aktiv.

Und gerade als Sie dachten, dass Videos und andere Medien Blogs an den Rand drängen könnten, zeigen die Daten genau das Gegenteil.

Die Leserschaft ist heute so stark wie nie zuvor und zeigt keine Anzeichen einer baldigen Verlangsamung.

Wenn Sie also aus persönlichen oder geschäftlichen Motiven einen Blog starten wollen, ist keine Zeit besser als Jetzt, um loszulegen.

Mithilfe der Tipps in diesem Handbuch können Sie Ihre Bemühungen beschleunigen und sicherstellen, dass Ihr Blog auf dem neuesten Stand ist.

Sowohl für Sie als auch für Ihre potenzielle Leserschaft oder Zielgruppe einen Mehrwert bietet.

 

Fragen & Antworten (Quora)

 

Ist das Bloggen 2019 noch relevant?

Blogs bleiben auch 2019 relevant. Studien zeigen, dass Blogs im Vergleich zu herkömmlichen Websites eine Umsatzsteigerung von 67% bieten.

Mit 5,5 Milliarden Suchanfragen pro Tag bei Google sind die Ergebnisse der Suchmaschine mit Blogs gefüllt. Diese Zahl steigt mit jedem Tag weiter an.

Warum scheitern die meisten Blogs?

Ein durchschnittliches Blog schlägt fehl, weil es keine Richtung hat, nicht für Suchmaschinen optimiert ist und / oder keine tragfähige Marketingstrategie hat.

In wettbewerbsorientierten Nischen ist es wichtig, die Grundlagen beim Erstellen eines brandneuen Blogs richtig zu machen. Nur so können nachhaltige Ergebnisse und Wachstumspotenziale erzielt werden.

Wie viele Blogs gibt es?

Ab 2019 gibt es weltweit 500 Millionen Blogs, und diese Zahl wächst weiter.

Diese Blogs sind auf verschiedene Plattformen verteilt, darunter Tumblr und WordPress.

Von diesen 500 Millionen Blogs werden ungefähr 2% (10 Millionen) täglich mit neuen Inhalten aktualisiert.

 

Wie viele Blogs gibt es 2020?

2020 gibt es 500 Millionen Blogs und Untersuchungen zeigen, dass täglich 4 Millionen Blog-Beiträge veröffentlicht werden.

Diese Blogs befinden sich auf der ganzen Welt und können je nach ihren Zielen variieren.

Einige Blogs sind persönlich, während andere nischenbasiert sind (d. H. Fitness, Gesundheit, Finanzen).

 

Warum ist Bloggen für Unternehmen wichtig?

Das Bloggen bleibt ein wesentlicher Bestandteil moderner Marketingstrategien.

Unternehmen verzeichnen mit einem nischenbasierten, relevanten Blog einen Anstieg der gezielten Leads um 67%.

Mit Blogs kann das Unternehmen seine Autorität, sein Fachwissen und seine Professionalität unter Beweis stellen, während es für seine Dienstleistungen / Produkte wirbt.

 

Warum ist Blog für SEO wichtig?

Blogs bieten eine größere Chance, durch gezielte Recherche, detaillierte Optimierung und allgemeine Qualität in wichtigen Suchmaschinen wie Google zu ranken.

Aufgrund des nischenbasierten Inhalts eines durchschnittlichen Blogs bietet es Unternehmen eine größere Möglichkeit, ein Ranking zu erstellen, ohne Ressourcen und / oder Zeit zu verschwenden.

 

Werden Blogs im Jahr 2022 immer noch beliebt sein?

Blogs tendieren bis 2020 in die richtige Richtung.

Bei der derzeitigen Rate wird die Anzahl der online veröffentlichten Blogs um 5-10% zunehmen. Das zeigt, wie beliebt diese Art der Erstellung von Inhalten ist.

Unternehmen stützen sich weiterhin auf die Kraft des Bloggens, um Leads zu nutzen und Autorität aufzubauen.

 

Ist das Bloggen veraltet?

Das Bloggen ist nicht veraltet, da es weiterhin ein wesentlicher Bestandteil des modernen Geschäfts und Marketings ist.

Während Plattformen wie WordPress ihre Algorithmen weiterhin aktualisieren, stehen Blogs weiterhin an vorderster Front.

Dies zeigt den Erfolg und das Potenzial gut geführter Blogs in allen Nischen.

 

Lohnt es sich 2020 einen Blog zu starten?

Ja, es lohnt sich, 2020 einen Blog zu starten.

Qualitativ hochwertige, zielgerichtete Inhalte werden weiterhin von der weltweit größten Suchmaschine bevorzugt, was auf die Bedeutung des Bloggens hinweist.

Infolgedessen ist es immer noch eine bevorzugte Option für SEO-Marketing und wird in den kommenden Jahren wachsen.

 

Ist das Bloggen 2020 profitabel?

Bloggen kann aufgrund seines kommerziellen Potenzials rentabel sein.

Top-Blogs bei Google verdienen monatlich Millionen, einschließlich derer, die mit einigen der weltweit größten Unternehmen in Verbindung stehen.

Wenn das Blog optimiert ist und ein gutes Ranking aufweist, kann es eine beträchtliche Menge Geld generieren.

 

Liest jemand tatsächlich Blogs?

Laut Marktforschung lesen 81% aller US-Verbraucher Online-Inhalte einschließlich Blogs, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen.

Dies bedeutet, dass Millionen von Menschen Blogs besuchen, um festzustellen, ob ein Produkt ihre Zeit wert ist oder nicht.

Dies zeigt die Größe und Reichweite bekannter Blogs, sobald sie mit dem Ranking beginnen.

 

Wie viele Blog-Beiträge werden täglich geschrieben?

Täglich werden ca. 4 Millionen Blog-Beiträge veröffentlicht.

Die durchschnittliche Wortzahl für diese Blog-Beiträge wird auf 1.187 Wörter geschätzt.

Diese Zahl wird voraussichtlich zunehmen, da bis 2020 immer mehr Blogs eingerichtet werden.

Schreibe einen Kommentar