Geld verdienen in interessanten Nischen – 9  Blogger, 9 Beispiele

Geld verdienen in interessanten Nischen – 9 Blogger, 9 Beispiele

Es kann schwierig sein, eine Nische für Ihren Blog zu finden.

Vielleicht haben Sie sich schon einmal gefragt: „Wird mein Thema überhaupt Geld einbringen?”

Viele Blogger sind versucht, Nischen für ihre Blogs zu wählen, für die sie zu wenig Leidenschaft empfinden, weil sie glauben, dass sie dadurch mehr Geld verdienen.

Also quasi der Umkehrschluss zur These: Blogs mit Herzblut geschaffen bringen keine Kohle.

In diesem Beitrag werde ich Ihnen 9 verschiedene Blogger vorstellen, die in einigen einzigartigen und interessanten Nischen Geld verdienen.

Sie können mit dem Bloggen in einer Vielzahl von Nischen Geld verdienen!

Wenn Sie wirklich leidenschaftlich an dem Thema interessiert sind, wenn Sie geduldig und konsequent sind, werden Sie einen Weg finden, Ihr Blog in ein Geld einbringendes Geschäft zu verwandeln.

1.While She Naps

Abby Glassenberg bloggt über das Entwerfen und Nähen von Plüschtieren! Sie hat alle möglichen tollen Beiträge in ihrem Blog, die mit dem Nähen und dessen Weiterentwicklung zu einem Geschäft zu tun haben.

Sie hat auch einen wachsenden Podcast, mit dem sie für ihre Marke wirbt.

Das letzte Einkommen, das ich aus ihrem Blog herausfinden kann, stammt aus dem Jahr 2014, aber sie berichtet, dass sie mit ihrem Blog 9.456,90 Dollar an Bruttoeinnahmen erzielt hat. Mehr als die Hälfte ihrer Einnahmen wurde durch Muster erzielt, die sie auf ihrer Website verkauft.

Abby beweist, dass es sehr profitabel sein kann, in einer einzigartigen Nische zu sein, wenn man konsequent und geduldig ist!

Abby erklärt, wie sie von 2.689 Dollar pro Jahr auf über 40.000 Dollar in nur 2 Jahren gestiegen ist:

„Ich habe mein Unternehmen gegründet. Ich habe ein Bankkonto eröffnet. Ich begann mit der wöchentlichen Buchhaltung und benutzte einen Kalender zur Jahresplanung. Ich begann einen Newsletter. Ich bezahlte einen Designer, um mir eine robuste Website zu erstellen. Ich schrieb ausnahmslos drei Blog-Einträge pro Woche. Ich habe 39 Episoden eines Podcasts erstellt. Ich schuf einen Newsletter-Abonnentenstamm und verschickte jede Woche einen Newsletter. Ich machte neue Muster, schrieb E-Books und überlegte, welche Produkte ich verkaufen sollte. Ich war jeden Tag auf Twitter, Instagram und Facebook. Was sich im Wesentlichen geändert hat, ist, dass ich mich entschieden habe, konzentriert und engagiert an dem Geschäft zu arbeiten, und das Ergebnis ist, dass ich jetzt tatsächlich ein Geschäft habe.”

2. Horkey Handbook

Gina Horkey bringt Menschen bei, wie man eine virtuelle Assistentin wird.

Ihr Flaggschiff-Kurs wird für 197 Dollar verkauft und umfasst 9 Module, in denen Sie lernen, wie Sie sich als freiberuflicher Autor selbständig machen können. Sie hat auch noch andere Kurse, in denen Sie lernen, wie Sie Ihr eigenes Unternehmen als virtuelle Assistentin für andere Leute aufbauen können.

In einem Einkommensbericht vom Dezember 2016 verbuchte sie Einkünfte in Höhe von 20.492 Dollar!

Dieses Geld stammt aus ihrer eigenen Arbeit als VA/Coach, ihrem Kursverkauf und dem Affiliate-Marketing.

Sie hat eine schöne Nische im Online-Geschäft gefunden und weiß, wie sie anderen helfen kann, ihr eigenes erfolgreiches Geschäft als virtuelle Assistentin zu starten.

3. The Flooring Girl

Das Mädchen vom Bodenpersonal beweist, dass man kein teures, ausgefallenes Thema haben muss, um erfolgreich zu bloggen. Sie bloggt über – Bodenbeläge!

In ihrem Blog finden Sie eine Menge Informationen über Bodenbeläge. Früher besaß sie ihre eigene Fußbodenwerkstatt, danach konnte sie ihren Blog in ein erfolgreiches Geschäft verwandeln.

In einem Einkommensbericht vom September 2017 berichtete sie, dass sie mit ihrem Blog 2.006 Dollar verdient hat. Das meiste dieses Geldes wurde aus den Verkäufen der Partner und den Werbeeinnahmen in ihrem Blog generiert.

Es mag wie eine merkwürdige Nische für ein Blog erscheinen, aber sie beweist, dass man in sehr einzigartigen Nischen Geld verdienen kann.

*AKTUALISIERT: Zur Zeit macht sie jetzt etwa 15.000 Dollar pro Monat mit ihrem Blog!

4. Succulents and Sunshine

Ein Blog rund um die Sukkulenten?

Es mag nach einem interessanten Nischenthema klingen, aber wenn Sie die Website erst einmal gesehen haben, werden Sie von der Qualität sehr beeindruckt sein. Cassidy Tuttle liebt die Sukkulentenzucht. Sie liebt es auch, andere Menschen über Sukkulenten zu unterrichten. Sie hat einen kostenlosen Leitfaden, den Sie direkt auf ihrer Homepage herunterladen können und der Ihnen hilft zu lernen, wie Sie Ihre Sukkulenten pflegen können.

Auf ihrer Website finden Sie einen Premium-Kurs für 127 Dollar, in dem Sie alles über den Anbau Ihrer eigenen Sukkulenten lernen können.

Ich bin mir nicht sicher, ob ihre exakten Einkommensmeldungen vorliegen, aber auf der Grundlage ihres Website-Rankings und der Verkehrszahlen bin ich bereit zu wetten, dass sie in ihrer Nische viel Erfolg hat!

5. Make Something

David Picciuto hat sich nicht immer für die Holzbearbeitung interessiert. Auf seiner Website erwähnt er, dass er sich für Musik, Fotografie, Video und Grafikdesign interessierte, aber seine Nische in der Holzbearbeitung fand.

Heute hat er einen sehr erfolgreichen Blog und einen YouTube-Kanal (mit über 500.000 Abonnenten) und verdient seinen Lebensunterhalt damit, dass er anderen beibringt, wie man einfache Holzverarbeitungsprojekte erstellt.

Er hat eine Menge großartiger Videoanleitungen und eine übersichtliche Website.

Vielleicht finden Sie Ihre Leidenschaft nicht immer auf Anhieb. Vielleicht überraschen Sie sich auch selbst, wie lukrativ einige Ihrer Hobbys sein könnten!

6. Orlando Date Night Guide

Ein Blog, der sich auf Date-Night-Ideen in der Gegend von Orlando spezialisiert hat. Ich weiß nicht, wie man noch spezifischer auf die Nische eingehen kann.

Mir ist nicht ganz klar, wie viel Geld Kristen Manieri mit ihrem Blog verdient, aber ich bin mir sicher, dass es sich hierbei um ein Vollzeiteinkommen handelt. Mit Statistiken wie diesen können Sie ziemlich sicher sein, dass es sich um ein sechsstelliges Blog handelt:

70.000+ Social Media-Anhänger
22.000 E-Mail-Abonnenten
1,6 Millionen jährliche Seitenaufrufe
Durchschnittlich 50.000 Einzelbesucher pro Monat

7. Home Studio Corner

Ich wollte unbedingt Joe Wilders Blog in diese Liste aufnehmen, weil ich mich mit dem, was er tut, identifizieren kann.

Mein erster Blog hieß „I Wanna Make a Song“ und basierte auf meiner Liebe zum DJing und zur Musikproduktion.

Ich habe diesen Blog eingestellt, aber ich habe immer noch eine Vorliebe für alles, was mit Musik zu tun hat!

Joe macht einen großartigen Job, indem er den Leuten beibringt, wie sie von zu Hause aus mit den Aufnahmen beginnen können.

Er hat Videos und Artikel, die aufstrebenden Musikern helfen sollen, zu lernen, wie sie ihr Studio einrichten und wie sie ihre Aufnahmen verbessern können.

8. Sewrella

Ashleigh ist eine Häkeldesignerin, die alles über Stricken und Häkeln lehrt.

In einem Einkommensbericht vom Februar 2018 berichtete sie in ihrem Blog von einem Verdienst von über 9.000 Dollar.

Wie sie sagt: „Das ist eine Menge Knete für das Spiel mit dem Garn!

Sie denken vielleicht, weil jemand es bereits tut und Geld verdient, gibt es keine Chancen für Sie! Das ist NICHT wahr! Wenn es andere Blogger gibt, die diese Nische abdecken, dann wahrscheinlich, weil es eine gute Nische ist, in die man sich einklinken kann.

Scheuen Sie sich nicht, in eine Nische mit Konkurrenz zu springen.

Sie denken vielleicht, dass das Publikum zu klein ist oder dass es bereits zu viele Leute gibt, die über dieses Thema berichten…

Es gibt noch viel Platz für neue Einsichten und Meinungen in jeder Nische!

9. Tonya Michelle

Tonya berichtet, dass sie in ihrem Mode-/Lifestyle-Blog etwa 20.000 Dollar im Monat verdient.

Die Mode ist eine weitere Nische, in der es eine Menge „Konkurrenz“ gibt, aber es ist leicht zu erkennen, nachdem man mit einigen Bloggern gesprochen hat, dass eine Menge dieser Blogger wirklich gutes Geld mit ihren Blogs verdienen.

Nur weil Tausende anderer Leute es tun, heißt das nicht, dass Sie es nicht auch tun können!

Mode- und Lifestyle-Blogging ist ein perfektes Beispiel. Jeder ist anders und auf seine eigene, besondere Art und Weise einzigartig.

Wenn Sie authentisch sind und Ihr wahres Selbst zeigen, werden sich die Menschen auf Sie beziehen und Sie werden Ihre Stimme und Ihr Publikum finden.

Schreibe einen Kommentar